1 x Tenderloin: Antony’s Meltdown Festival 2012

Mit wunden Füßen, klingelnden Ohren und einem unstillbaren Durst lieg ich im Hotelzimmer und versuch mich an Details unseres Auftritts auf Antony Hegarty's Meltdown Festival 2012 zu erinnern. Die Innenperspektive ist löchrig, unvollständig und auch nicht nur positiv, die Außenperspektive: gut.


Ich warte noch auf aussagekräftige Videos. Erstmal nur ein Bild

Haben sehr viel Liebe vom Publikum bekommen (geschätzt 800 Leute in der Queen Elizabeth Hall des Southbank Centers), die Organisatoren waren ein Traum und das Festival selbst große Klasse – soweit ich das einschätzen kann. Hab leider viel zu wenig davon mitbekommen.

Highlights: Antony will Vaginal Davis zum Hoch-Kettenkarussell überreden (gemeinsam wögen sie 600 Pfund), Joel lädt die Pet Shop Boys samt Familie zu unserem Konzert ein (und nimmt nebenher noch Harmonien für deren nächstes Album auf), Jan findet Lou Reeds Plektrum und mir rennt Kembra Pfahler tiefnachts im Hotellift in die Arme, noch im Bühnenoutfit: ziemlich nackt. rot angemalt, schwarze Zähne. Warum?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s